Der erste sensible Punk. Simon Reynolds erinnert sich an Buzzcock’s Pete Shelly.